Band

Die Musik findet in den 4 verschiedenen Besetzungen auf jeder Bühne Platz! Von kleinen Cafés bis zu großen Festivalbühnen war schon alles dabei!

Solo – Fabian Haupt allein am Klavier.
Die Songs kommen so zum Klingen, wie sie entstanden sind: Eine Stimme, ein Tasteninstrument. Eine zusätzliche mit dem linken Fuß getretene Stompbox gibt den Takt an.
Wenn Fabian Haupt allein unterwegs ist, herrscht absolute Spontanität. Mal lässt er sich zu einem Solo hinreißen, mal feuert er das Publikum zum Mitsingen an. Und wenn ein Mikrofonstativ umkippt, kein Problem: Mitten im Song aufhören und eine Ansage machen geht auch. Doch es gibt auch Minuten der Stille, wo man die Augen schließen und einfach nur versinken kann.

Duo – Zu zweit on the road.
Mit David Ropertz an der akustischen Gitarre, bekommt das Duo eine neue Klangfarbe. Doch noch mehr ändert sich: Statt großem Stage Piano steht nun ein kleines Spielzeug Klavier und eine große Trommel auf der Bühne. Das Fabian Haupt Duo ist perfekt für eine lange Reiseroute. Auf der Bühne angekommen bringen Floortom und akustische Gitarre viel Energie! Musik wird laut gelebt und das kleine Mini Piano ermöglicht ein facettenreiches Sounderlebnis!

Trio – Zu dritt auf deiner Feier.
Philipp Reimann
ist der Dritte im Bunde. Man glaubt kaum, dass ein so kleines Drumset so einen Wums hat. Im Trio gibt Phil den Takt an und das Mini Piano weicht wieder dem größeren Bruder, dem Stage Keyboard. Die Songs klingen satt und fett. Ein Blues geht richtig in den Bauch und ein Titel wie Einfach Geradeaus noch mehr, doch trotzdem ist die Musik differenziert und hat ihre leisen Momente voller Sehnsucht. Das Trio ist ein absolutes Muss für eine Geburtstagsfeier im Garten oder für die Eröffnung eines Cafés.

Band – Alle fünf auf einen Schlag.
Die Fabian Haupt Band ist die größte der vier Besetzungen. Niklas Dahlheimer bringt die Effektwelt der elektronischen Gitarre zum Tanzen, während Kai Schlegel mit der elektronischen Bass-Gitarre den Songs ihren Halt gibt. Die Band vervollständigt nicht nur die Musik, sondern auch die Show. Die Kommunikation der perfekt eingespielten Bandmitglieder, die sich alle im Musikstudium kennenlernten, reißt einen mit. Man taucht ins Geschehen ein, singt und klatscht mit und bei Einfach Geradeaus ist noch keiner abgebogen! Wenn du dann am nächsten morgen gut gelaunt aufwachst stimmst du garantiert irgendwas mit „ohohoh“ unter der Dusche an!